Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Ist die Matrix nur eindimensional, reicht:
=INDEX(Matrix;Zeile oder Spalte)
Wollen wir beispielsweise aus der Matrix C5:E7 die Zelle D7 (das Element in der
3. Zeile und der 2. Spalte der Matrix) ansprechen, dann formulieren wir:
=INDEX(C5:E7;3;2)
Abbildung 5.5 zeigt Beispiele zum Zugriff auf Elemente mit der Funktion INDEX.
Abbildung 5.5: Zugriff auf Elemente der Matrix
5.2
Operationen mit Arrays
Der Inhalt eines Arrays muss nicht statisch bleiben. Er kann vielmehr mit allen denk-
baren mathematischen Operationen verändert werden.
={2.4.6}*5 ergibt {10.20.30}
da jedes Element mit der Zahl 5 multipliziert wird. Das Ergebnis ist wieder ein Array
mit der gleichen Anzahl von Elementen wie das Ausgangsarray (Abbildung 5.6).
vb
Abbildung 5.6: Multiplikation von Spaltenarray mit Zahl
Search JabSto ::




Custom Search