Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 7.15: Sparplan mit monatlichen Zahlungen und jährlicher Zinsgutschrift
Die Zellen B9 und B10 reichen vollkommen aus, das richtige Endergebnis zu liefern.
Anschaulicher wird das Modell aber in dem tabellarischen Sparplan in den Spalten
D:K. Spalte D markiert jede 12. Zeile der Zeitpunkte t 1 bis t 6 , in denen die Zinsen gut-
geschrieben werden. In Spalte E wiederholen sich die unterjährigen Perioden p 1 bis
p 12 sechsmal, sodass wir auf insgesamt 72 Zahlungen (bis Zeile 74) kommen.
Spalte F enthält 72 Mal die konstante Zahlung von 100
. Die tabellarische Lösung
ist zwar aufwendiger zu erstellen als die Kurzlösung in B9:B10, sie ist aber auch
flexibler. In Spalte F könnten auch schwankende Werte stehen, wenn die monat-
lichen Sparbeträge nicht vertraglich fixiert wären. Aus Darstellungsgründen werden
nur im ersten Jahr alle Monate gezeigt. Ab dem zweiten Jahr wird nur noch der
Stichtag 31.12. gezeigt. Alle anderen Zeilen sind ausgeblendet.
Spalte G enthält die Anzahl Perioden, die eine Zahlung bis zum Jahresende ohne Zinses-
zins verzinst werden muss.
G3:=12-REST(ZEILE(A1)-1;12)-1+f
Search JabSto ::




Custom Search