Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Welchen Betrag haben Sie am Ende des fünften Jahres angespart? Um das zu
berechnen, haben Sie die Qual der Wahl. Im Grunde gibt es vier Möglichkeiten:
Tabellarisch
1.
Abbildung 7.31: Tabellarische Endwertberechnung
Die Zahlungen werden einzeln aufgezinst und dann in J4 aufaddiert.
2.
Excel-Funktion
Für dieses Beispiel gibt es die Standardfunktion ZW:
=-ZW(i;n;500;0;1)=2.987,66
3.
Finanzmathematische Funktion
Berechnung über den sogenannten Rentenendwertfaktor
rmz * q * (q^n -1) / i
den wir zu Beginn des Kapitels hergeleitet haben:
500*(1+i)*((1+i)^n - 1)/i = 2.987,66
4.
Array-Formel mit ZEILE
Sie erzeugen aus dem Namen Zeitstrahl die Array-Formel:
{=SUMME(500*(1+i)^Zeitstrahl)}
=SUMME(500*(1+i)^{1;2;3;4;5})
=SUMME({530; 561,8; 595,508; 631,23848; 669,1127888})
die ebenso 2.987,66 als Ergebnis ausspuckt.
Den Baustein Zeitstrahl können Sie für eine ganze Reihe finanzmathematischer
Berechnungen einsetzen (Abbildung 7.32).
Search JabSto ::




Custom Search