Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 7.32: Finanzmathematische Berechnungen mit „Zeitstrahl-Array“
Die Funktionen BW, RMZ und ZW durch den Zeitstrahl zu ersetzen, ist nicht nur eine
anschauliche Alternative, sondern bringt sogar einen echten Mehrwert. Wenn die Auf-
gabenstellung erweitert wird, sind die Standardfunktionen schnell überfordert. Wenn
Sie beispielsweise nicht 500
(oder
5 %) mehr, muss die Funktion ZW bereits die weiße Flagge hissen. Auch BW und RMZ
kommen nur mit konstanten Zahlungen klar. Mit Ihrem Baustein Zeitstrahl , hinter dem
sich die Funktion ZEILE verbirgt, ist dies überhaupt kein Problem. Zum Vergleich noch
einmal die tabellarische Lösung bei 20
konstant sparen wollen, sondern jedes Jahr 20
mehr in jedem Jahr (Abbildung 7.33):
Abbildung 7.33: Endwert steigender Zahlungen
Die Array-Formel lautet:
{=SUMME((500+20*(n-Zeitstrahl))*(1+i)^Zeitstrahl)} gleich
{=SUMME((500+20*({4;3;2;1;0}))*(1+i)^{1;2;3;4;5})} gleich
{=SUMME(({580;560;540;520;500})*(1+i)^{1;2;3;4;5})}=3.212,77
Search JabSto ::




Custom Search