Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 7.34: Kapitalentwicklung von Spar- und Rentenphase
Die interessantesten Fragestellungen, die wir an dieser Stelle untersuchen wollen,
lauten:
Wie lange sollte jemand monatlich welchen Sparbetrag zurücklegen? Welche monat-
liche Rente wird er bei Annahme einer bestimmten Lebenserwartung daraus beanspru-
chen können?
Abbildung 7.35 zeigt ein solches Zwei-Phasen-Modell. Folgende Annahmen wurden
getroffen:
Es wird n volle Jahre lang angespart mit zwölf Zahlungen pro Jahr.
Die Zinsen werden zwölfmal im Jahr zum Monatszins i gutgeschrieben. i ist ein
Zwölftel des in C3 eingegeben Jahreszinses.
Die erste Zahlung erfolgt am 01.01. des ersten Jahres. Der Endwert zw in C7 ist
der Wert zum 31.12. des n-ten Jahres.
An diesem Tag (31.12. Jahr n) wird bereits die erste Rente (C15) ausgezahlt. Es
erfolgen zwölf Rentenzahlungen pro Jahr, nn volle Jahre lang.
Die Zinsen auf das zum Monatszins ii verzinste Vermögen werden monatlich ver-
rechnet.
Der prozentuale Spar- bzw. Rentenanstieg greift in jeder 12. Zahlungsperiode.
Erstmalig in der 13. Zahlungsperiode (in beiden Phasen).
Search JabSto ::




Custom Search