Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Selbst wenn Ihr Rechenmodell aus zwanzig Arbeitsblättern besteht und die Ergebnis-
zelle nur über Tausende Schritte mit den Eingabewerten verbunden ist, ist dies für MOP
kein Problem. Die beiden Felder Werte aus Spalte und Werte aus Zeile müssen zwar
aus derselben Tabelle stammen, in denen auch die MOP-Tabelle steht, der Berech-
nungsweg zur Ergebniszelle kann aber trotzdem über viele andere Tabellen führen.
10.1.3
Multidimensional
Die Stärke der Mehrfachoperation ist die blitzschnelle Berechnung von Szenarien –
mit der Sie jeden Chef verblüffen können – und die einfache Bedienung. Allerdings
ist die Flexibilität begrenzt, da Sie nur zwei Eingabeparameter kombinieren können
und auf eine Ergebniszelle beschränkt sind. Oder!?
Nicht ganz – a bisserl Tuning ist schon noch drin. Sowohl die beiden Eingabe-
parameter als auch die Ergebniszelle enthalten in der Regel natürlich Werte. Dies
muss aber nicht zwangsweise so sein. Zeichenketten sind ebenfalls erlaubt. Dies
ermöglicht es, die Beschränkungen der Mehrfachoperation auszuhebeln. Betrachten
wir dazu das Beispiel in Abbildung 10.6:
Abbildung 10.6: Mehrfachoperation mit vier Eingabeparametern
Search JabSto ::




Custom Search