Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Irgendwann blickt keiner mehr durch, und wenn der Chef selbst mal die richtige,
aktuelle Datei suchen will, ist er aufgeschmissen. Der Szenario-Manager unter-
nimmt den Versuch, die vielfältigen Varianten eines Kalkulationsmodells besser zu
organisieren und das Vagabundieren von Excel-Dateien wenigstens teilweise einzu-
dämmen. Den Szenario-Manager finden Sie an der gleichen Stelle wie die Mehrfach-
operation unter den Was-wäre-wenn-Analysen . Zur Veranschaulichung verwenden
wir das gleiche Zahlenbeispiel wie zuvor. Diesmal werden die vier Eingabeparameter
Anfangsinvestition, Rückzahlung, Laufzeit und jährlicher Anstieg der Rückzahlung
sowie die beiden Ergebnisgrößen IKV und NBW in separaten Zellen im Bereich D1:D6
aufgelistet (Abbildung 10.7). Wenn Sie den Menübefehl Szenario-Manager... auf-
rufen, erscheint ein Dialog, in dem Sie über die Schaltfläche Hinzufügen... das erste
Szenario anlegen können.
Daraufhin erscheint ein weiterer Dialog, in dem Sie dem Szenario eine Bezeichnung
und einen Kommentar verpassen sowie die Eingabezellen definieren können (Abbil-
dung 10.8). Die Eingabezellen müssen nicht zwangsweise in einem zusammenhän-
genden Bereich liegen. Tun sie dies nicht, können Sie mit der (Strg) -Taste auch
mehrere getrennte Zellen bzw. Bereiche auswählen. Nach Vollendung gehen Sie mit
OK weiter, um zu einem weiteren Dialog namens Szenariowerte zu gelangen. Dort
werden dann alle definierten Eingabezellen aufgelistet. Auch hier empfiehlt es sich,
den Eingabezellen zuvor Namen zugeordnet zu haben, damit diese im Eingabedialog
anstatt der nüchternen Bezeichnungen D1, D2, D3 und D4 erscheinen. Geben Sie nun
die Werte für diese Zellen in die Textfelder ein, die für das aktuelle Szenario gültig
sein sollen. Das erste Szenario nennen wir Base Case . In ihm belassen wir die Vor-
schlagswerte, die aktuell schon in den Zellen stehen.
Jetzt klicken Sie erneut auf Hinzufügen , um ein weiteres Szenario anzulegen. Dieses
nennen Sie Worst Case , und im Dialog Szenariowerte ändern Sie die Vorschlagswerte
diesmal ab, beispielsweise auf:
Investition(D1): –1100
Rückflüsse(D2): 110
Laufzeit(D3): 10
Anstieg(D4): 0,01
Search JabSto ::




Custom Search