Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 10.10: Erstellen eines Szenarioberichtes
In den Kopfspalten des Berichtes (B:C) werden die veränderbaren Zellen und die
Ergebniszellen aufgelistet. Auch hier zeigt sich wieder, dass Sie für diese Zellen am
besten Namen vergeben haben. Im Zeilenkopf (Zeile 3) werden die angelegten
Szenarien sowie die aktuellen Werte der Tabelle gegenübergestellt. Im Datenbereich
D6:G12 wurden die variierten Eingabeparameter sowie die resultierenden Ergebnisse
erzeugt. Die Gruppierungen oberhalb der Zeilen- und Spaltenköpfe hat Excel ebenso
automatisch erzeugt. Darüber können Sie noch die ausgeblendete Zeile 4 sichtbar
machen, die einen Kommentar zum jeweiligen Szenario enthält.
10.3
Mehrfachoperation vs. Szenario-Manager
Ob Sie besser die Mehrfachoperation oder den Szenario-Manager einsetzen, hängt
vom jeweiligen Anwendungsfall ab. Ganz maßgeblich hängt es auf der einen Seite
davon ab, wie viele verschiedene Szenarien, also unterschiedliche Ausprägungen der
Input-Größen, Sie benötigen, und auf der anderen Seite, wie viele Input- und
Output-Größen untersucht werden sollen.
Search JabSto ::




Custom Search