Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Auf der Registerkarte Entwicklertools existiert die Schaltfläche Einfügen , die alle
Steuerelemente in zwei Gruppen beherbergt:
Formularsteuerelemente
ActiveX-Steuerelemente
In früheren Excel-Versionen gab es zu beiden Gruppen eigene Symbolleisten, zum
einen die Formular-Symbolleiste und zum anderen die Steuerelemente-Toolbox .
Die Formularsteuerelemente sind leichter zu bedienen, deshalb werden wir damit begin-
nen. Die ActiveX-Steuerelemente sind für fortgeschrittene Programmierer wesentlich
komfortabler. Dazu kommen wir später.
Platzieren Sie fünf Optionsfelder über den Zellen D3:D7. Als Erstes löschen Sie die
Beschriftung der Felder, diese wird nicht benötigt. Starten Sie den Dialog zum
Formatieren der Optionsfelder, und wählen Sie in der Registerkarte Steuerung für
alle fünf Felder als Zellverknüpfung die Zelle D9 aus (Abbildung 13.11). Ansonsten
müssen Sie nichts weiter einstellen.
Abbildung 13.11: Rentenrechner über Optionsfelder steuern
Jedes Optionsfeld weist nun bei Klick der Zelle D9 einen der Werte zwischen 1 und 5
zu, dem ersten in der dritten Zeile (bw) eine 1, dem zweiten in der vierten Zeile (i)
eine 2 und so fort.
Nun muss die Makro-Anweisung so angepasst werden, dass der Wert in D9 maß-
geblich für die veränderbare Zelle der Zielwertsuche ist. Wenn in D9 eine 1 steht, ist
C3 die veränderbare Zelle. Allgemein gilt:
Search JabSto ::




Custom Search