Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 13.16: Definition von geometrischer Folge und Reihe
Eine VBA-Schleife ist geradezu prädestiniert dazu, dieses Prinzip höchst anschaulich
abzubilden. Folgendes Makro spiegelt die Bildung einer geometrischen Folge und
Reihe wider.
Sub GeometrischeFolgeundReihe()
n = 3
q = 1.1
Gn = 10 '=G1
Sn = Gn
For i = 1 To n
Debug.Print Gn & " - " & Sn
Gn = Gn * q
Sn = Sn + Gn
Next
End Sub
Die Schleife For i = 1 to n steht für eine endliche Folge der natürlichen Zahlen bis n.
G n ist das n-te Glied der geometrischen Folge und S n die Summe der ersten n Glieder.
Alle Anweisungen innerhalb der For-Next -Zeilen werden so oft wiederholt, bis der
Zähler i , der bei jedem Durchlauf um 1 erhöht wird, den Wert n erreicht hat. (Über den
Schlüsselwert Step kann der Zähler auch eine andere Schrittweise als 1 erhalten.)
Die Debug.Print -Anweisung überträgt die ersten drei Glieder von Folge und Reihe an
das Direktfenster:
10 - 10
11 - 21
12,1 - 33,1
Der arithmetische Fall unterscheidet sich lediglich durch die Addition Gn + d statt der
Multiplikation Gn * q :
Search JabSto ::




Custom Search