Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wie das Schaubild zeigt, sind die Objekte hierarchisch angeordnet. Die Anwendung
beinhaltet eine oder mehrere Arbeitsmappen. Jede Arbeitsmappe kann viele Arbeits-
blätter umfassen, und ein Arbeitsblatt besitzt natürlich unzählige Zellen. Genau sind es:
Siebzehnmilliardeneinhundertneunundsiebzigmillionenachthundertneunund-
sechzigtausendeinhundertvierundachzig
Wir wissen jetzt von der Existenz dieser Objekte, nun braucht es Schnittstellen, um sie
manipulieren zu können. Diese Schnittstellen sind die Eigenschaften und Methoden.
Objekteigenschaften
Die ureigenste Eigenschaft der meisten Objekte ist ihr Name. Wenn uns ein Objekt sei-
nen Namen nennt, haben wir schon mal seine Existenz nachgewiesen. Klingt trivial,
gehört beim Makroprogrammieren und Debuggen aber zum elementaren Repertoire.
Hier wird die Name -Eigenschaft verschiedener Objekte an Variablen übergeben:
a = Application.Name 'Microsoft Excel
b = Workbooks(1).Name 'Name der ersten Arbeitsmappe der Anwendung
c = Worksheets(1).Name 'Name der ersten Tabelle der aktiven Arbeitsmappe
d = Cells(1, 1).Address '$A$1
e = Cells(1, 1).Value 'Zellwert von A1
Cells(1, 1) repräsentiert die Zelle A1. Zellen besitzen keine Name -Eigenschaft,
dafür aber die speziellen Eigenschaften Address und Value , die im Beispiel abgefragt
wurden. Eigenschaften können nicht nur abgefragt, sondern zum Teil auch verändert
werden. Aber nicht alle, der Zelle Cells(1,1) (= A1) können Sie logischerweise nicht
die Address -Eigenschaft X10 zuweisen.
a = 3
Cells(1,1).Value = a
Hier wird der Wert der Variablen a der Value -Eigenschaft der Zelle A1 zugewiesen.
Wir haben gelernt, dass Variablen Datentypen besitzen. Zwischen Variablen und
Eigenschaften können Daten hin und her geschoben werden, da liegt es nahe, dass
Eigenschaftswerte auch Datentypen besitzen. Die Address -Eigenschaft hat z.B. den
Datentyp String , die Value -Eigenschaft ist vom Typ Variant, der Joker. Denn sonst
wäre es ja nicht möglich, beliebige Einträge in eine Zelle zu schreiben. Viele Eigen-
schaften nehmen nur die Werte True oder False an. Es wimmelt in Excel geradezu
Search JabSto ::




Custom Search