Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Der Zukunftswert wird standardmäßig mit 0 belegt (das wollen wir hier ja, da wir das
Darlehen am Ende der Laufzeit auch gänzlich getilgt haben möchten), und die Fällig-
keit F ist ebenfalls mit 0 vorbelegt, dies bedeutet, dass die Zahlungen jeweils am Ende
(und nicht am Anfang) einer jeden Periode erfolgen.
Aus Sicht der Zelle B5 (sie ist die aktive Zelle) formulieren Sie wie folgt:
=RMZ($A5/12;B$4*12;$A$1)
Diese Formel können Sie nun – dank der korrekten relativen/gemischten/absoluten
Referenzierungen – problemlos kopieren und in die restlichen Zellen im Bereich
B5:F17 einfügen. Eine wichtige Anmerkung zum Einfügen und Löschen von Zeilen
und Spalten:
Sämtliche Referenzen auf Zellen, egal ob relativ, gemischt oder absolut, werden beim
Einfügen oder Löschen von Zeilen und/oder Spalten automatisch angepasst. Steht
beispielsweise in Zelle D5 der absolute Bezug =$C$4 und Zeile 1 wird anschließend
gelöscht, dann ändert sich der Bezug automatisch auf $C$3! Löschen Sie nun auch
noch Spalte A, dann wandert der Bezug mit auf $B$3. Dieses Verhalten ist absolut
sinnvoll und korrekt, führt aber immer wieder zu Irritationen nach dem Motto: „Ich
habe doch den Bezug zur Zelle mit $D$5 absolut angegeben – warum bleibt der nicht
da, wo er ist, sondern wandert mit, nachdem ich Zellen eingefügt/gelöscht habe?“
Manchmal kommt es noch schlimmer: „Ich hatte einen absoluten Bezug auf Zelle
$A$1. Jetzt habe ich Zeile 1 gelöscht, und da steht jetzt dieser Fehlerwert #BEZUG!
Warum denn das?“
Wenn Sie wirklich in speziellen Fällen immer und unverwüstlich einen Bezug zu
einer ganz bestimmten Zelle herstellen möchten, egal ob Zeilen/Spalten eingefügt
oder gelöscht werden, dann müssen Sie diesen Zellbezug indirekt herstellen mit der
gleichnamigen Funktion:
=INDIREKT("D5")
Damit bleibt der Bezug zur Zelle D5 stets erhalten, egal was Sie tun.
Es gibt übrigens eine hilfreiche Taste, die Ihnen das Schreiben der Zellbezüge erleichtert:
(F4) . Markieren Sie in der Bearbeitungsleiste einen Zellbezug, und drücken Sie mehr-
fach die Taste (F4) . Der Bezug wird mit jedem Klick geändert:
Relativ>Absolut>Gemischt_1>Gemischt_2 und wieder von vorn
Sie brauchen also die $-Zeichen nicht manuell zu erzeugen respektive zu entfernen.
Das übernimmt die (F4) -Taste für Sie!
Search JabSto ::




Custom Search