Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Damit ist der Renditerechner im Prinzip fertig. Wir betrachten uns ein Zahlenbeispiel
in Abbildung 13.30.
Abbildung 13.30: Userform des Zinsrechners in Aktion
Funktional ist der Zinsrechner nun komplett. Das heißt aber nicht, dass es nicht noch
Optimierungspotenzial gäbe. Zum Beispiel können Sie die ControlSource -Eigen-
schaft der Options- und Textfelder nutzen, um die eingetragenen Zahlen im Zins-
rechner nicht zu verlieren. Denn die Userform leert diese Felder beim Schließen. Im
Eigenschaftenfenster ( (F4) ) können Sie unter ControlSource bei jedem Element eine
Zelladresse einer Excel-Tabelle angeben, in welcher der letzte Wert beim Schließen
der Userform abgelegt wird.
13.6.5 Optimierte Textfelder
Im Gegensatz zur Excel-Zelle weisen die Textfelder einen unschönen Nachteil auf:
Ihnen fehlt ein einheitliches Zahlenformat. In Abbildung 13.30 wurden folglich bei
der Berechnung der Zielgröße Laufzeit alle Nachkommastellen gezeigt. Noch doofer
ist es, wenn bei Werten nahe 0 wegen Excels Rundungsproblemen Werte wie
3,3729E–14 erscheinen.
Mit welchem Trick man sich in dem Fall behelfen kann, zeigt die Mini-Userform in
Abbildung 13.31.
Search JabSto ::




Custom Search