Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Der Assistent kann noch mehr, nämlich genau das Gegenteil. Wenn eine Datei bereits
eine Reihe von Szenarien enthält, können diese auf einen Schlag ausgelesen werden,
um sie alle auf einmal zu bearbeiten und dann ggf. erneut einzulesen. Die Szenarien
auszulesen geht über die Schaltfläche Bereich füllen . Auch in dem Fall muss zuvor
mit dem RefEdit -Steuerelement ein Bereich angegeben werden, in dem die Daten
aufgelistet werden sollen.
Mit dem Schieberegler können darüber hinaus alle Szenarien „durchgeblättert“ werden.
Bevor Sie jetzt vergeblich in der Multifunktionsleiste nach diesem Assistenten suchen:
Den gibt es nicht, sondern den haben wir selbst gebastelt. Und so geht’s:
Zunächst zu den beiden Steuerelementen, deren Funktion wir noch nicht beschrie-
ben haben:
Bereichsauswahl ( RefEdit )
Dieses Objekt verhält sich ähnlich wie ein Textfeld. Sie können auch irgendeinen Text
hineinschreiben. Seine Zweckbestimmung ist es aber, eine Zelladresse zu beinhalten.
Und es weist dabei eine besondere Eigenschaft auf. Die Zelladressen müssen nicht
eingetippt werden, sondern können mit der Maus selektiert werden. Wenn Sie über
den Funktions-Assistenten Formelargumente füllen, bekommen Sie auch solche
RefEdit -Felder angeboten.
Das RefEdit -Objekt gehört nicht zu den Standardelementen der Werkzeugsammlung.
Im VBA-Editor finden Sie im Menü Extras den Befehl Zusätzliche Steuerelemente
Dort können Sie, ähnlich wie Excel-Add-Ins, zusätzliche Steuerelemente aus einem
schier unerschöpflichen Vorrat Ihrer Werkzeugsammlung hinzufügen. Eines davon
nennt sich RefEdit.Ctrl , das sich in einer REFEDIT.DLL -Datei verbirgt. Aktivieren Sie
diesen Eintrag, und das Steuerelement ist in Ihrer Werkzeugsammlung verfügbar.
Schieberegler ( Scrollbar )
Dieses Element ist nichts anderes als ein visueller Zähler, der natürliche Zahlen in
einem definierten Intervall darstellt. Die Grenzen des Intervalls werden über die
Min- und die Max -Eigenschaft des Objektes festgelegt. Die aktuelle Zahl kann über
die Value -Eigenschaft abgefragt oder eingestellt werden. Der Abstand zwischen
zwei Zahlen beträgt im Standard 1, kann aber über die LargeChange -Eigenschaft
geändert werden. Dies muss stets eine Ganzzahl sein.
Erzeugen Sie eine neue Userform mit folgenden Steuerelementen:
Search JabSto ::




Custom Search