Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Tilgungsplan
Tabellarische Darstellung einer Darlehensschuld. Detaillierte Anzeige von Restschuld,
Zinsanteil, Tilgungsanteil und Annuität in jeder Periode.
Varianz
Standardabweichung im Quadrat.
Volatilität
Höhe der Schwankung (Standardabweichung) von Finanzmarktparametern wie Aktien-
kursen und Z insen. Die Volatilität ist dient als R isikomaß.
vorschüssig
Regelmäßige Zahlungen fallen zu Beginn einer Betrachtungsperiode an.
Zahlungsfälligkeit
Zeitpunkt der regelmäßigen Zahlung (vorschüssig oder nachschüssig).
Zins(satz)
Kapital * Zinssatz = Zins
Zinseszins
Geometrische/exponentielle Verzinsung. Zinsen werden dem Kapital gutgeschrieben und
sind in der Folgeperiode selbst auch zinsbringend.
Zinsfälligkeit
Zeitpunkt, zu dem Zinsen dem Kapital gutgeschrieben werden (i.d.R. am Ende einer
Zinsperiode).
Zinsmethoden
Tagesgenaue Zinsen beinhalten einen Bruchteil der Jahreszinsen. Welcher Bruch genau
das ist, hängt von der Zinsmethode ab. Sowohl im Nenner als auch im Zähler kann ent-
weder je Monat konstant mit 30 Tagen oder mit der tatsächlichen Anzahl gerechnet
werden. So ergeben sich folgende von Excel unterstützte Zinsmethoden:
act/act – tagesgenau
act/360 – Eurozinsmethode
act/365 – Englische Zinsmethode
30/360 – Deutsche Zinsmethode
Search JabSto ::




Custom Search