Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 1.42: Sonderzeichen, die in benutzerdefinierten Zahlenformaten verwendet
werden können
Jeder Zelle können maximal vier Formate zugeordnet werden, die durch Semikolons
getrennt sind und für folgende Typen von Zahlen gelten:
Positive Zahlen;negative Zahlen;Nullwerte;Text
Wird nur ein Format definiert, gilt dieses auch für negative Zahlen und Nullwerte.
Innerhalb dieser sogenannten Formatschablone können auch Bedingungen eingefügt
werden. Dazu nutzt man die [eckigen Klammern] sowie folgende logische Zeichen:
>, >=, =, <, <=, <>
Search JabSto ::




Custom Search