Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Funktion ist in der Version bekannt, und unter Einfügen>Funktion wird der korrekte
Endwert angezeigt, obwohl die Zelle die Fehlermeldung auswirft.
Ich habe jetzt herausgefunden, dass die Fehlermeldung verschwindet, wenn ich in die
jeweilige Zelle gehe, über Einfügen>Funktion in die Bearbeitung der Formel gehe und
diese dann über OK wieder schließe obwohl ich nichts verändert habe. Da es sich aber
um Hunderte von Zellen handelt, ist es unmöglich, das auf diese Weise für alle Fehler-
meldungen zu machen.
Hat jemand eine Idee?“
Wenn Sie alleine mit Ihrem Rechner ohne Internetzugang auf einer einsamen Insel
hocken, sind diese Analysefunktionen ungefährlich. Kommunizieren Sie aber auch
mit anderen Rechnern (Mail, Firmennetzwerk etc.), kommt es häufig vor, dass dort
das Ergebnis Ihrer umfangreichen Kalkulation auf ein niederschmetterndes #NAME?
reduziert wird. Excel will jetzt nicht Ihren Namen wissen, sondern teilt auf seine
ureigene Art mit, dass es mit den verwendeten Analysefunktionen nichts anfangen
kann. Das kann zwei Ursachen haben:
Die Analysefunktionen sind nicht aktiviert.
1.
Das Add-In ist in einer anderen Sprache vorhanden. Selbst wenn auf beiden
Rechnern die gleichsprachige Excel-Version installiert ist, können Sie sich nicht
sicher sein, dass die Add-In-Sprache auch identisch ist.
2.
Was kann man dagegen tun?
Im ersten Fall mussten Sie bis XL2003 im Normalfall nur die Add-In-Funktionen akti-
vieren und eine Neuberechnung durchführen.
Im zweiten Fall eigentlich nichts, außer Sie besorgen sich das anderssprachige Add-In.
Aber auch der erste Fall barg eine böse Falle. Es ist nämlich wichtig, dass die Add-In-
Funktionen aktiv sind, bevor Sie diese in eine Zelle eingeben. Wenn Sie dies nicht tun,
Add-In-Funktionen in der Tabelle platzieren und #NAME? zunächst ignorieren, wird bei
nachträglichem Aktivieren dieser unschöne Fehlerwert wacker die Stellung halten.
Eine Neuberechnung mit (F9) bleibt erfolglos, selbst die erweiterte Berechnung mit
(Strg) + (Alt) + (F9) geht ins Leere (die zweite Tastenkombination erzeugt eine erwei-
terte Berechnung der vollständigen Arbeitsmappe inklusive aller VBA-Funktionen –
analog der CalculateFull-Methode in VBA). Selbst Beenden und Neuaufruf der Datei
oder Beenden und Neustart von Excel bleiben wirkungslos. Die einzige Abhilfe sind das
Editieren der entsprechenden Zelle und die Bestätigung mit (¢) .
Search JabSto ::




Custom Search