Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3.3
Zeitfunktionen
Die Funktion ZEIT ermittelt aus den Bestandteilen Stunde , Minute und Sekunde eine
Uhrzeit. In Excel steht hinter jeder Zeit eine Bruchzahl zwischen 0 und 1. 0,25 steht
für 06:00 Uhr morgens, 0,5 steht für 12:00 mittags und 0,75 für 18:00 Uhr abends.
Die Funktionen STUNDE, MINUTE und SEKUNDE zerlegen diese als Bruchzahl ausge-
drückte Uhrzeit wieder in ihre Bestandteile Stunde, Minute und Sekunde.
Die Funktion ZEITWERT wandelt eine als Zeichenkette angegebene Uhrzeit in die
entsprechende Bruchzahl um.
Die Funktion JETZT ermittelt bei jeder Neuberechnung die fortlaufende Ganzzahl des
aktuellen Datums, analog zu HEUTE zuzüglich der Bruchzahl der aktuellen Uhrzeit. Nur
die aktuelle Uhrzeit erhalten Sie durch Subtraktion beider Funktionen: =JETZT()-HEUTE() .
Syntax
Beispiel
Wert
Datum
=ZEIT(Stunde;Minute;Sekunde)
=ZEIT(15;20;15)
0,6390625
15:20:15
=STUNDE(Zahl)
=STUNDE(0,6390625)
15
=MINUTE(Zahl)
=MINUTE(0,6390625)
20
=SEKUNDE(Zahl)
=SEKUNDE(0,6390625)
15
=ZEITWERT(Zeit)
=ZEITWERT("15:20:15")
0,6390625
15:20:15
Tabelle 3.2: Beispiele zu Zeitfunktionen
Da als Zeichenkette ausgedrückte Zahlen durch Multiplikation mit 1 auch in Zahlen
umgewandelt werden können, funktioniert im letzteren Fall auch:
="15:20:15"*1 = 0,6390625
3.4
Textfunktionen
Die Funktion CODE rechnet jedes Zeichen in die fortlaufende Zahl des ANSI-Zeichen-
satzcodes um. ZEICHEN wandelt diesen Code in das entsprechende Zeichen um und
ist somit die Umkehrfunktion von CODE. Mit Umkehrfunktion ist gemeint, dass bei
Verschachtelung beider Funktionen der Eingabewert der inneren Funktion dem
Ergebnis der äußeren Funktion entspricht:
=CODE(ZEICHEN(66))=66
Search JabSto ::




Custom Search