Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 3.19 Verlauf der Tilgung eines Darlehens
Argumente sind Zins für den konstanten Nominalzinssatz, Zr für den Zeitraum,
für den die Zahlung berechnet werden soll, Zzr für die Anzahl der Abzahlungszeit-
räume und Bw , also der Barwert, der bei einem Darlehen der Darlehenssumme ent-
spricht. Dazu können Sie noch Zw angeben für einen Zukunftswert, also einen Be-
trag, der am Ende der letzten Zahlung noch an der vollständigen Rückzahlung
fehlt. Ist dieser Wert nicht angegeben, wird er als 0 angenommen.
Der Wert F ist optional und gibt die Fälligkeit der Zahlungen an: 0 oder nicht an-
gegeben = nachschüssig, 1 = vorschüssig).
KUMKAPITAL()
CUMPRINC()
Syntax:
KUMKAPITAL( Zins ; Zzr ; Bw ; Zeitraum_Anfang ;
Zeitraum_Ende ; F )
Beispiel:
=KUMKAPITAL(6%;10;30000;1;5;0)
ergibt -12830,24
Die Funktion KUMKAPITAL() berechnet den Betrag, der für die Tilgung eines An-
nuitätendarlehens in einem bestimmten Zeitraum aufgebracht wird (nicht zu ver-
wechseln mit den Zahlungsbeträgen). Die Funktion kann beispielsweise verwen-
det werden, um die verbleibende Restschuld zu berechnen.
Mit Zins wird der Zinssatz pro Zinszeitraum angegeben; mit Zzr die Anzahl der
Zahlungsperioden, mit Bw die Darlehenssumme. Zeitraum_Anfang und Zeit-
raum_Ende sind die Nummern der beiden Zahlungsperioden, zwischen denen die
Search JabSto ::




Custom Search