Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
ist dies der ausgezahlte Betrag, handelt es sich um ein Darlehen, ist dies der Betrag
der Annuität, die jährlich gezahlt wird.
Zusätzlich kann mit Bw noch ein Barwert angegeben werden, der zu Beginn in
Form eines Guthabens oder als Darlehenssumme vorhanden ist. Wird Bw nicht an-
gegeben, so wird er als 0 angenommen. Außerdem kann mit Zw ein Zukunftswert
angegeben werden, der einen bestimmten Kontostand am Ende von Rentenzah-
lungen oder eine Restschuld bei einem Darlehen angibt.
Die Funktion benötigt immer wenigstens zwei der drei Argumente Rmz , Bw und Zw .
Mit F wird noch angegeben, ob die Zahlungen jeweils am Ende einer Periode er-
folgen ( F = 0 oder weggelassen) oder am Anfang ( F = 1 ).
Die Abbildung zeigt in Spalte B, dass eine einmalige Zahlung von 10.000 EUR nach
19 Jahren bei einer Verzinsung von 6 % einen Endwert von 30.000 EUR erreicht.
Spalte B beschreibt den Fall, dass von einem Guthaben von 100.000 EUR monat-
lich eine Rente von 1.000 EUR vorschüssig abgezweigt wird, und liefert die Anzahl
der Monate, bis das Guthaben aufgezehrt ist. Spalte C berechnet den Fall für die
nachschüssige Auszahlung.
Abbildung 3.56 Berechnen der jährlichen oder monatlichen Zahlungsperioden
Search JabSto ::




Custom Search