Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Das Ergebnis der Funktion entspricht allerdings nicht in allen Jahren den dafür in
Deutschland geltenden Normen – DIN 1355/ISO-Norm 8601. Diese Normen ver-
langen nicht nur, dass die Woche mit einem Montag beginnt, was mit dem Rück-
gabewert 2 zu erreichen ist, sondern zusätzlich, dass in der ersten Woche eines
Jahres mindestens 4 Tage enthalten sein müssen, ansonsten wird dieser Wochen-
rest als 53. Woche des Vorjahres gerechnet. Daraus folgt, dass ein 29. Dezember
schon zur ersten Woche des Folgejahres, ein 3. Januar noch zur letzten Woche des
Vorjahres gehören können. In anderen Ländern gelten teilweise andere Kalender-
wochenberechnungen, die etwa den Sonntag als ersten Wochentag betrachten.
Eine Möglichkeit, zu einer ISO-konformen Kalenderwochenangabe zu kommen,
ist eine Formel wie die folgende:
=KÜRZEN((A5-DATUM(JAHR(A5-REST(A5-2;7)+3);1;REST(A5-2;7)-9))/7
wobei hier angenommen wird, dass das zu untersuchende Datum in Zelle A5 ab-
gelegt ist.
Bequemer ist es allerdings, für diese Fälle eine benutzerdefinierte Funktion einzu-
richten. Dies wird in Kapitel 16, »Entwicklung eigener Funktionen«, beschrieben.
Abbildung 4.23 Kalenderwochenberechnung mit einer eigenen Funktion oder einer
komplexen Formel
MINUTE()
MINUTE()
Syntax:
MINUTE( Zahl )
Beispiel:
=MINUTE(0,001)
ergibt 1
Search JabSto ::




Custom Search