Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Funktion ABS() eliminiert die Vorzeichen von Zahlenwerten. Ganz gleich, ob
ABS() auf Zahlen mit negativem oder positivem Vorzeichen angewendet wird, als
Ergebnis wird der nicht negative Betrag dieser Zahlen geliefert. In der mathemati-
schen Schreibweise werden die absoluten Werte mit zwei senkrechten Strichen ge-
kennzeichnet: |x|. Der Begriff »absolut« bezieht sich darauf, dass eine Zahl x und
ihre negative Entsprechung –x denselben Abstand vom Nullpunkt haben.
Abbildung 5.6 Absolutwert verschiedener Werte
AGGREGAT()
AGGREGATE()
Syntax1:
AGGREGAT( Funktion ; Optionen ; Bezug1 ; Bezug2…)
Beispiel:
=AGGREGAT(1; 6; Wertebereich)
liefert den Mittelwert der Werte in Wertebereich und ignoriert
dabei die Fehlerwerte (siehe Abbildung 5.7)
Syntax2:
AGGREGAT( Funktion ; Optionen ; Array ; k)
Beispiel:
=AGGREGAT(14; 6; {120.290.120.450.290};2)
ergibt 290
Die Funktion erlaubt es, Daten in Zellbereichen oder Matrizen auf unterschiedli-
che Weise auszuwerten. Die Art der Auswertung wird über den Wert für das Ar-
gument Funktion bestimmt.
Search JabSto ::




Custom Search