Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Ein numerischer Ausdruck Zahl wird auf die mit Anzahl_Stellen angegebenen
Stellen verkürzt, d. h., die restlichen Stellen hinter dem Komma werden abge-
schnitten. Es findet eine Abrundung statt. Wird Anzahl_Stellen nicht angege-
ben, so wird das Argument als 0 angenommen und nur der ganzzahlige Rest wie-
dergegeben. Dies gilt auch (im Gegensatz zu GANZZAHL() ) bei negativen Zahlen:
=KÜRZEN(-5,7) ergibt also –5.
Mit negativen Werten für Anzahl_Stellen kann auch auf ganze Zehner, Hunder-
ter oder Tausender abgerundet werden:
=KÜRZEN(1234;-2)
ergibt also 1.200.
Abbildung 5.27 Kürzen auf eine bestimmte Stellenanzahl
LN()
LN()
Syntax:
LN( Zahl )
Beispiel:
=LN(10)
ergibt 2,30258509
Die Funktion LN() liefert den natürlichen Logarithmus des mit Zahl angegebenen
Wertes, d. h. denjenigen Wert, mit dem die Eulersche Zahl (2,718281828…) po-
tenziert werden müsste, damit Zahl als Ergebnis herauskommt.
Die Anwendung liegt ähnlich wie bei der Funktion EXP() im Bereich von Wachs-
tumsprozessen in Naturwissenschaft und Technik.
Search JabSto ::




Custom Search