Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 5.28 Berechnen des natürlichen Logarithmus
LOG()
LOG()
Syntax:
LOG( Zahl ; Basis)
Beispiel:
=LOG(4;2)
ergibt 2
Die Funktion LOG() ist von allen Logarithmusfunktionen, die Excel bereitstellt, die
allgemeinste. Sie gestattet es, den Logarithmus eines mit Zahl angegebenen Werts
zu jeder beliebigen Basis zu ermitteln, wobei das Ergebnis immer der Wert ist,
mit dem die Basis potenziert werden müsste, um Zahl zu erhalten. Das Logarith-
mieren einer Basis ist bekanntlich die Umkehr des Potenzierens einer Basis und da-
mit die Suche nach dem Exponenten. Sind a und b zwei reelle Zahlen, und gilt
a = b^x ,
dann ist x der Logarithmus von b zur Basis a .
Drei Basis-Werte spielen eine besondere Rolle:
=LOG(Zahl;2)
ergibt den binären Logarithmus;
=LOG(Zahl;EXP(1))
Search JabSto ::




Custom Search