Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
driert wird und dann die einzelnen Werte aufsummiert werden. (Der Name der
Funktion bedeutet also Summe (x minus y)^2).
Die Spalten für die Argumente müssen dieselbe Größe haben, sonst wird eine Feh-
lermeldung ausgegeben.
Abbildung 5.54 Summe der quadrierten Differenzen zwischen Matrixwerten
TAN()
TAN()
Syntax:
TAN( Zahl )
Beispiel:
=TAN(PI()/6)
ergibt 0,577350
Die Funktion berechnet den Tangens des mit dem Argument Zahl angegebenen
Winkels. Dabei wird der Winkel nicht in Grad, sondern im Bogenmaß angegeben.
Der Tangens eines Winkels wird am rechtwinkligen Dreieck definiert als das Ver-
hältnis von Gegenkathete zu Ankathete. Folglich muss, wenn beide Katheten
gleich lang sind, der Wert 1 sein.
Die Definition des Tangens wird auf der Basis des Einheitskreises erweitert. Der
Wertebereich der Funktion liegt zwischen + und –unendlich. Der Tangens für 90°
und –90° ist nicht definiert.
Liegt der zu berechnende Winkelwert in Grad vor, muss er mit Hilfe der Funktion
BOGENMASS() zunächst umgewandelt werden, wie es auch in der abgebildeten Ta-
belle geschieht.
Search JabSto ::




Custom Search