Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
UNTERGRENZE.GENAU(-4,2546;-0,5) liefert deshalb ebenso wie UNTERGRENZE
.GENAU(-4,2546;0,5) als Ergebnis –4,5.
VORZEICHEN()
SIGN()
Syntax:
VORZEICHEN( Zahl )
Beispiel:
=VORZEICHEN(-6)
ergibt -1
Die Funktion VORZEICHEN() ergibt bei positiven Zahlen 1, bei negativen Zahlen –1
und bei null 0. Sie lässt sich immer dann anwenden, wenn Operationen vom Vor-
zeichen abhängig sein sollen. Wenn etwa in der Zelle B22 die Gewinne errechnet
werden, dann liefert (eingetragen z. B. in C22) die Formel
WENN(VORZEICHEN(B22)=-1;"Verluste!";"OK")
ein OK , solange der Gewinn 0 oder größer ist. Bei Verlusten erscheint dagegen der
Hinweis: Verluste!.
Die Funktion kann auch in Kombination mit der Summenfunktion verwendet wer-
den, um etwa die negativen Werte getrennt zu addieren, wie die folgende Abbil-
dung zeigt.
Abbildung 5.61 Summenbildung nach Prüfung des Vorzeichens
Dabei wird in C5 eine Matrixformel verwendet, die nur dann zu einer Summen-
bildung führt, wenn in dem Bereich A5:A13 negative Werte vorkommen.
Search JabSto ::




Custom Search