Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
VRUNDEN()
MROUND()
Syntax:
VRUNDEN( Zahl ; Vielfaches )
Beispiel:
=VRUNDEN(12;5)
ergibt 10
Die Funktion rundet den mit Zahl angegebenen Wert auf das nächste erreichbare
Vielfache einer mit Vielfaches angegebenen Zahl. Wenn die Division von Zahl
durch Vielfaches einen Rest liefert, der unter der Hälfte von Vielfaches liegt,
rundet die Funktion in Richtung 0 ab, ansonsten wird von der 0 weg aufgerundet.
Ähnlich wie die Funktionen OBERGRENZE() und UNTERGRENZE() kann auch diese
Funktion verwendet werden, um Werte an bestimmten Intervallgrenzen auszu-
richten, etwa um Preise zu generieren, die sich immer durch 0,05 teilen lassen.
Abbildung 5.62 Auf- oder Abrunden auf das nächstliegende Vielfache
WURZEL()
SQRT()
Syntax:
WURZEL( Zahl )
Beispiel:
=WURZEL(36)
ergibt 6
Die Funktion ermittelt die Quadratwurzel einer Zahl. Das Wurzelziehen ist die
Umkehrfunktion des Potenzierens, der allgemein übliche Operator — stammt von
dem Buchstaben r ab und steht für »Radizieren«.
Search JabSto ::




Custom Search