Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
6.6
Referenz der technischen Funktionen
BESSELI()
BESSELI()
Syntax:
BESSELI( x ; n )
Beispiel:
=BESSELI(0,5;1)
ergibt 0,25789
Die Funktion BESSELI() liefert Werte der modifizierten Besselfunktion In(x) ,
die mit imaginären Zahlen arbeitet. Sie entspricht der Funktion BESSELJ() für den
Fall, dass nur imaginäre Argumente verwendet werden. Das Argument x ist der
Wert, für den die Funktion ausgewertet werden soll. Mit n wird die Ordnung an-
gegeben. Die verwendete Ordnung hat Einfluss auf den Wertebereich. x muss eine
reelle Zahl sein, sie kann Werte von über r 700 annehmen.
BESSELJ()
BESSELJ()
Syntax:
BESSELJ( x ; n )
Beispiel:
=BESSELJ(0,5;2)
ergibt 0,0306
Die Funktion BESSELJ() liefert die Besselfunktion Jn(x) . Das Argument x ist der
Wert, für den die Funktion ausgewertet werden soll. Mit n wird die Ordnung an-
gegeben. Die verwendete Ordnung hat Einfluss auf den Wertebereich. x muss eine
reelle Zahl sein, sie kann Werte von unter –1,34 * 10^8 bis +1,34 * 10^8 annehmen.
BESSELK()
BESSELK()
Syntax:
BESSELK( x ; n )
Beispiel:
=BESSELK(0,5;1)
ergibt 1,65644
Search JabSto ::




Custom Search