Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Klassenbezeichnungen die Daten für die x-Achse liefern. Da das Beispiel mit einheit-
lichen Intervallbreiten arbeitet, kann einfach ein Säulendiagramm verwendet wer-
den, bei dem die Abstände zwischen den Säulen auf Null gesetzt sind, um ein His-
togramm zu erzeugen, das mit den Flächen der Säulen die Häufigkeit sichtbar macht.
Abbildung 7.29 Auswertung von Daten nach Klassen
Excel bietet unter den im Kapitel 15, »Zusätzliche Tools für die Datenanalyse«, vor-
gestellten Analyse-Funktionen noch eine ähnliche Darstellung der Häufigkeit an,
die gleichzeitig auch die Ausgabe der Häufigkeitsverteilung als Histogramm ein-
schließt.
HYPGEOM.VERT()
HYPGEOM.DIST()
Syntax:
HYPGEOM.VERT( Erfolge_S ; Umfang_S ; Erfolge_G ; Umfang_G ;
Kumuliert )
Beispiel:
=HYPGEOM.VERT(1; 2; 4; 32)
ergibt 0,2258
Search JabSto ::




Custom Search