Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Für k kann in diesem Fall ein Zellbereich oder auch eine Matrixkonstante angege-
ben werden.
Die Funktion lässt sich auch gut für bedingte Formate verwenden. In der Abbil-
dung werden beispielsweise für die Umsatzspalte drei Regeln für die Hintergrund-
farbe verwendet, und zwar mit der Syntax:
=B5=KGRÖSSTE($B$5:$B$16;1)
KKLEINSTE()
SMALL()
Syntax:
KKLEINSTE( Matrix; k )
Beispiel:
=KKLEINSTE({3;7;5;4;8;2};2)
ergibt 3
Die Funktion gibt den k-kleinsten Wert zurück. Das Argument k bestimmt, der
wievieltkleinste Wert aus der Matrix gesucht wird. Matrix kann ein Bereichsbe-
zug oder eine Matrixkonstante sein. Im Übrigen gelten auch hier die Hinweise zu
der Funktion KGRÖSSTE() .
In der Abbildung werden die Umsätze der drei schlechtesten Monate ermittelt:
Abbildung 7.32 Der kleinste, der zweitkleinste und der drittkleinste Wert
Search JabSto ::




Custom Search