Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
LOGNORM.VERT()
LOGNORM.DIST()
Syntax:
LOGNORM.VERT( x ; Mittelwert ; Standabwn ; Kumuliert )
Beispiel:
=LOGNORM.VERT(1; 0; 1; WAHR)
ergibt 0,5
Die Funktion liefert Werte der Wahrscheinlichkeitsverteilung für eine logarithmi-
sche Normalverteilung. Bei einigen Experimenten, z. B. über Reaktionszeiten, er-
gibt sich als Häufigkeitsverteilung ein asymmetrischer, linkssteiler Kurvenzug.
Durch Logarithmieren lassen sich daraus häufig normalverteilte Messwerte erstel-
len. Die Funktion ersetzt die bisherige Funktion LOGNORMVERT() .
Das Argument x bezeichnet den Wert des Quantils, Mittelwert das arithmetische
Mittel und Standabwn die Standardabweichung der Stichprobe. Kumuliert be-
stimmt den Typ der Funktion. WAHR liefert die kumulative Verteilungsfunktion,
FALSCH den Wert der Dichtefunktion.
Abbildung 7.41 Verteilung logarithmischer Werte
Search JabSto ::




Custom Search