Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
1 Wählen Sie zunächst den Zellbereich aus.
2 Öffnen Sie das Dialogfeld Zellen formatieren.
3 Auf dem Register Zahlen gibt Excel zunächst das aktuelle Format der aktiven
Zelle vor, es sei denn, Sie haben einen Bereich ausgewählt, in dem unter-
schiedliche Formate verwendet werden.
4 Wählen Sie unter Kategorie den Eintrag Zahl. Bei den Formaten der Kate-
gorie Zahl können die verschiedenen Elemente des Formats einzeln ausge-
wählt werden.
5 Setzen Sie in diesem Fall die Anzahl der Dezimalstellen auf null.
6 Aktivieren Sie 1000er-Trennzeichen verwenden (.).
7 Was die Darstellung der negativen Zahlen angeht, wählen Sie aus der kleinen
Liste die gewünschte Einstellung.
8 Wenn das unter Beispiel angezeigte Format Ihren Wünschen entspricht,
bestätigen Sie mit OK.
Währungsformate
Bereits seit Excel 97 ist es kein Problem mehr, in einem Tabellenblatt mit unter-
schiedlichen Währungen zu operieren. Unter der Kategorie Währung und Buch-
haltung werden Zahlenformate mit Währungszeichen angeboten. Diese Formate
verwenden gleichzeitig das Tausendertrennzeichen. In der Liste für das Währungs-
symbol werden zahlreiche Währungszeichen zur Auswahl gestellt. Es ist also kein
Umstand, in einer Spalte Euro-Beträge anzuzeigen, in der nächsten Dollars und in
der dritten britische Pfund.
Speziell für die buchhalterische Dateneingabe – z. B. für Bilanzen und Journale –
werden Zahlenformate unter Buchhaltung angeboten. Bei diesen Formaten wer-
den Nullwerte mit einem Bindestrich dargestellt. Die Zahlen werden so ausgerich-
tet, dass bei gleicher Anzahl von Dezimalstellen das Komma immer an derselben
Stelle steht, egal, ob Währungssymbole angezeigt werden oder nicht. Das Minus-
zeichen bei negativen Werten wird linksbündig dargestellt.
Search JabSto ::




Custom Search