Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 7.44 Diese Funktionsvarianten berücksichtigen nicht nur numerische Werte.
MITTELWERTWENN()
AVERAGEIF()
Syntax:
MITTELWERTWENN( Bereich; Kriterien ; Mittelwert_Bereich)
Beispiel:
=MITTELWERTWENN(C5:C24;">40";D5:D24)
ergibt für die in der Abbildung gezeigten Werte 65
Die seit Excel 2007 angebotene Funktion MITTELWERTWENN() erlaubt es, den arith-
metischen Mittelwert von Werten zu berechnen, die vorher mit einem Kriterium
ausgefiltert werden. Das Argument Bereich gibt den Bereich an, auf den das mit
Kriterien angegebene Kriterium angewendet werden soll. Kriterien können
Konstanten oder einfache Vergleiche wie >40 oder auch Zelladressen sein, die auf
entsprechende Inhalte verweisen. Wird das Argument Mittelwert_Bereich an-
gegeben, wird der Mittelwert für die Werte in diesem Zellbereich gebildet. An-
sonsten wird der Mittelwert für die in Bereich vorhandenen Werte gebildet.
In dem abgebildeten Beispiel wird in D25 der Mittelwert der Gewichtswerte für
die Personen errechnet, deren Alter größer als 40 ist.
Search JabSto ::




Custom Search