Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
wird der entsprechende Wert interpoliert. Mit Genauigkeit lässt sich die Anzahl
der Stellen für die Ausgabe des Ergebnisses bestimmen. Wird Genauigkeit nicht
angegeben, wird drei angenommen.
Der Zusammenhang mit QUANTIL.EXKL() sieht so aus:
x = QUANTIL.EXKL(Array; 0,2)
0,2 = QUANTILSRANG.EXKL(Array; x)
QUANTILSRANG.INKL()
PERCENTRANK.INC()
Syntax:
QUANTILSRANG.INKL( Array ; x ; Genauigkeit )
Beispiel:
siehe Abbildung 7.58
Liefert den prozentualen Rang (0..1 einschließlich) von Daten, die unterhalb des
angegebenen Wertes liegen. Die Funktion ist eine der beiden Funktionen, die in
Excel 2010 anstelle von QUANTILSRANG() angeboten werden. Sie liefert dasselbe
Ergebnis. Die andere Funktion ist QUANTILSRANG.EXKL() .
Das Argument x bezeichnet den Wert, dessen relative Position ermittelt werden
soll; Array gibt die Daten an. Wenn x selbst als Wert nicht in Array auftaucht,
wird der entsprechende Wert interpoliert. Mit Genauigkeit lässt sich die Anzahl
der Stellen für die Ausgabe des Ergebnisses bestimmen. Wird Genauigkeit nicht
angegeben, wird drei angenommen.
Der Zusammenhang mit QUANTIL.INKL() sieht so aus:
x = QUANTIL.INKL(Array; 0,2)
0,2 = QUANTILSRANG.INKL(Array; x)
Die folgende Tabelle kann so gelesen werden: Die Person, deren Gewicht 63 kg
beträgt, liegt auf einer Skala von 0 bis 100 auf Rang 42, d. h., 42 % der Personen
haben ein Gewicht von unter oder gleich 63 kg.
Wird die Tabelle nach dem Gewicht aufsteigend sortiert, zeigen sich auch die
QUANTILSRANG.INKL() -Werte in aufsteigender Reihenfolge.
Search JabSto ::




Custom Search