Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
STFEHLERYX()
STEYX()
Syntax:
STFEHLERYX( Y_Werte ; X_Werte )
Beispiel:
=STFEHLERYX({2;3;4};{3;7;9})
ergibt 0,2673
Die Funktion liefert den Standardschätzfehler für die mittels linearer Regression
aus den mit dem Argument X_Werte angegebenen Daten geschätzten Y-Werte ,
vgl. hierzu RGP() . Dabei stellen die X_Werte die unabhängige, die Y-Werte die ab-
hängige Variable dar. Der errechnete Wert ist ein Maß für die Zuverlässigkeit der
linearen Regression. Er sagt aus, wie sehr der errechnete Stichprobenmittelwert
um den tatsächlichen Mittelwert der Grundgesamtheit streut.
Abbildung 7.70 Berechnung des Standardfehlers bei linearer Regression
Search JabSto ::




Custom Search