Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wahrscheinlichkeit dafür, dass u den errechneten Wert annimmt. In diesem Fall
ergibt sich der Wert 0,76 oder 76%. Dieser Wert liegt deutlich über dem vorgege-
benen Signifikanzniveau. Mit der Funktion CHIINV() kann zum Vergleich mit dem
Prüfwert ein kritischer Wert aus der Chi-Quadrat-Verteilung berechnet werden.
=CHIINV(0,05;5)
also mit einer Irrtumswahrscheinlichkeit von 5% und mit 5 Freiheitsgraden ergibt
den Wert 11,070, der wesentlich höher als der Prüfwert ist. Der Prüfwert liegt also
nicht im kritischen Bereich.
Die Nullhypothese muss also nicht verworfen werden, die Abweichungen von den
theoretisch erwarteten Ergebnissen können als rein zufällig eingestuft werden.
Abbildung 8.4 Beispiel für CHITEST()
In Excel 2010 wird für CHTEST() die umbenannte Funktion CHIQU.TEST() ange-
boten.
CHIVERT()
CHIDIST()
Syntax:
CHIVERT( x ; Freiheitsgrade )
Beispiel:
=CHIVERT(10;3)
ergibt 0,018566
Search JabSto ::




Custom Search