Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
wendet, um Daten aus einer Pivot-Tabelle in anderen Zellbereichen zu überneh-
men. Bei der Eingabe der Funktion kann ein Schnellverfahren verwendet werden:
Sie geben ein Gleichheitszeichen ein und klicken dann in die Zelle der Pivot-Ta-
belle, deren Daten übernommen werden sollen. Seit Excel 2007 funktioniert dies,
solange über Excel-Optionen auf dem Register Formeln die Option GetPivot-
Table-Funktionen für PivotTable-Bezüge verwenden aktiviert ist.
Abbildung 9.14 Übernahme von Werten aus einer Pivot-Tabelle
Das Argument Datenfeld gibt den Namen des Datenfelds an, von dem Daten
übernommen werden sollen. PivotTable ist ein Bezug auf eine Zelle oder einen
Zellbereich in der Pivot-Tabelle, als Vorgabe die linke, obere Eckzelle. Es folgen
dann Paare von Feld- und Elementnamen, die die gewünschten Daten identifizie-
ren. Bis zu 126 Paare sind seit Excel 2007 möglich, in den älteren Versionen 14.
RTD()
RTD()
Syntax:
RTD( ProgID ; Server ; Topic1 ; Topic2; …)
Beispiel:
=RTD("MeinProgramm.ProgID";"MeinServer";"Preis")
ergibt Daten aus dem Programm
Die Funktion RTD() – die Abkürzung kommt von Real Time Data – empfängt Echt-
zeitdaten eines registrierten Add-Ins, das die COM-Automatisierung unterstützt.
Search JabSto ::




Custom Search