Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wenn Sie nicht nur in einem, sondern in mehreren Feldern der ersten Zeile des
Kriterienbereichs eine Eintragung vornehmen, behandelt das Programm dies als
ein kombiniertes Kriterium. Gesucht wird in einem solchen Fall ein Datensatz, in
dem es bei allen benutzten Feldern einen genau entsprechenden Inhalt gibt.
Wenn Sie also im Kriterienbereich unter Warengruppe Jalousie eintragen und
unter Material Kunststoff , sucht das Programm die Artikel, die beide Kriterien
gleichzeitig erfüllen. Das entspricht einer logischen UND() -Funktion.
Achten Sie vor der Eingabe eines neuen Kriteriums immer darauf, dass nicht Ein-
tragungen von alten Abfragen stehen geblieben sind, die dann als ungewolltes Zu-
satzkriterium wirken.
Müssen zwei Bedingungen bei derselben Spalte erfüllt sein, können Sie Spaltenna-
men auch mehrfach verwenden.
Abbildung 10.3 Doppeltes Kriterium für ein Feld
Sollen Kriterien alternativ verwendet werden, müssen sie untereinander in eine
Spalte des Kriterienbereichs geschrieben werden. In diesem Fall würden also alle
Artikel gefunden, die ENTWEDER eine Jalousie sind ODER aus Kunststoff bestehen.
Abbildung 10.4 Alternatives Kriterium für ein Feld
Für diesen Fall erweitern Sie den Kriterienbereich einfach um eine zusätzliche
Zeile.
Bei vergleichenden Suchkriterien kann der Inhalt einer Zelle in der Tabelle mit ei-
ner Zeichenfolge, einer Zahl, einem Wahrheitswert oder auch einem Fehlerwert
verglichen werden.
Wird als Kriterium nur das Gleichheitszeichen eingetragen, werden alle Daten-
sätze gesucht, die in dem kritischen Feld keinen Eintrag vorweisen, also leer sind.
<> dagegen sucht alle Datensätze, die in der betreffenden Spalte über irgendeinen
Eintrag verfügen, egal welcher Art.
Search JabSto ::




Custom Search