Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Diese Funktion sendet einen Mengenausdruck für einen bestimmten Satz von Ele-
menten oder Tupeln an den Cube, der die entsprechenden Daten zusammenstellt
und an Excel liefert. Menge_Ausdruck ist entweder ein MDX-Ausdruck oder ein
Zellbezug auf einen solchen. Das Argument kann auch durch den Bezug auf einen
Zellbereich zusammengestellt werden.
Mit Beschriftung kann eine andere Beschriftung gewählt werden als die im Cube
vorhandene Beschriftung. Außerdem können eine Sortierreihenfolge und ein Sor-
tierfeld angegeben werden.
Sortierreihenfolge bestimmt die Art der auszuführenden Sortierung und kann
folgende Werte annehmen:
Zahl Eigenschaft
Beschreibung
Ohne
Keine Änderung der Reihenfolge
0
Aufsteigend
Sortieren in aufsteigender Reihenfolge
1
Absteigend
Sortieren in absteigender Reihenfolge
2
3
Alphabetisch aufsteigend
Sortieren in alphabetisch aufsteigender Reihenfolge
Alphabetisch absteigend
Sortieren in alphabetisch absteigender Reihenfolge
4
Natürlich aufsteigend
Sortieren in natürlich aufsteigender Reihenfolge
5
Natürlich absteigend
Sortieren in natürlich absteigender Reihenfolge
6
Der Standardwert ist 0 . Wird 1 oder 2 verwendet, muss das Argument Sortieren_
nach angegeben werden, in allen anderen Fällen ist es nicht erforderlich. Bei einer
alphabetischen Sortierung für eine Menge mit Tupeln wird jeweils anhand des
letzten Elements in jedem Tupel sortiert. Sortieren_nach ist eine Textzeichen-
folge des Werts, nach dem sortiert werden soll.
CUBEMENGENANZAHL()
CUBESETCOUNT()
Syntax:
CUBEMENGENANZAHL( Menge )
Beispiel:
=CUBEMENGENANZAHL(CUBEMENGE(
"AdventureWorks";"[Customer].[Last Name]
.[All].children";"Top Kunden";2;C6))
Search JabSto ::




Custom Search