Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
In der Abbildung wird noch ein Beispiel für die Verwendung der Funktion in einer
Matrixformel gezeigt. In Zelle C11 wird geprüft, ob der in Zelle A11 stehende
Name in der in Spalte B angezeigten Liste vorkommt. Dazu kann folgende Formel
verwendet werden:
{ODER(IDENTISCH(A11;B11:B14))}
KLEIN()
LOWER()
Syntax:
KLEIN( Text )
Beispiel:
=KLEIN("MF2HD")
ergibt mf2hd
Die Funktion ist das Gegenstück zu GROSS() , sie wandelt alle Buchstaben von Text
in Kleinbuchstaben um. Sie erlaubt es beispielsweise, den Inhalt einer Textspalte
mit uneinheitlicher Anwendung der Groß- und Kleinschreibung in eine einheitli-
che Schreibweise zu konvertieren, etwa um problemloser Daten sortieren zu kön-
nen.
Verweist Text auf eine Zelle, die einen numerischen Wert oder ein Datum enthält,
wird die Zahl als Text im Standardformat ausgegeben.
Die Funktion kann auch in Formeln benutzt werden, um Vergleiche zwischen Zei-
chenfolgen zu vereinfachen, bei denen die Groß- und Kleinschreibung ignoriert
werden soll.
Abbildung 12.11 Beispiele für den Effekt der Funktion KLEIN()
Search JabSto ::




Custom Search