Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Der Trick dieser Formel besteht darin, dass von der Gesamtlänge der Zeichenfolge
der Rest abzogen wird, der übrig bleibt, nachdem alle gesuchten Zeichen durch ein
Leerzeichen ersetzt wurden.
In Zelle E13 finden Sie ein spielerisches Beispiel dafür, wie die Funktion ver-
schachtelt genutzt werden kann, um gleich zweimal auszutauschen:
=WECHSELN(WECHSELN(A13;"N";"L");"l";"n")
WERT()
VALUE()
Syntax:
WERT( Text )
Beispiel:
=WERT("19.09.1994")
ergibt 34596
Die Funktion wandelt die mit dem Argument Text gelieferte Zeichenfolge in einen
Wert um und gibt als Ergebnis dann die entsprechende Zahl aus. Text darf dabei
die entsprechenden Zeichen aus einem Excel-Zahlenformat enthalten. Zeichenfol-
gen, die als Datums- oder Zeitformate interpretiert werden können, werden als die
jeweilige serielle Zahl ausgegeben. Lässt sich der Text nicht als Zahl interpretieren,
gibt die Funktion #WERT! aus.
Abbildung 12.24 Test des Ergebnisses von WERT() mit ISTZAHL() und N()
Search JabSto ::




Custom Search