Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Varianzen zwischen den beiden Stichproben unterscheiden sich dann nicht signi-
fikant, sondern nur zufällig. Siehe auch die Beschreibungen der Funktionen
F.VERT() und FVERT() , F.INV() und FINV() und F.TEST() und FTEST() in Ka-
pitel 7, »Statistische Funktionen«.
Abbildung 15.14 Vergleich der Varianz zweier Stichproben
15.10 Fourieranalyse
Mit dem Tool Fourieranalyse ist es möglich, periodische Daten mit Hilfe der
Schnellen Fouriertransformation (Fast Fourier Transform oder kurz FFT) zu analy-
sieren. FFT ist nur anwendbar, wenn die Anzahl der Messwerte unter Eingabebe-
reich eine Potenz von 2 ist. Der Eingabebereich kann reelle oder komplexe Zahlen
enthalten. Komplexe Zahlen müssen als Zeichenfolge in dem Format x+yi oder
x+yj eingegeben werden, siehe dazu Kapitel 6, »Technische Funktionen«.
Search JabSto ::




Custom Search