Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 15.29 t-Test bei der Annahme gleicher Varianzen
Die dritte Option Zweistichproben t-Test: Unterschiedlicher Varianzen geht
davon aus, dass die Varianzen der entsprechenden Grundgesamtheiten nicht
gleich sind.
Dieser Test wird auch als heteroskedastischer t-Test bezeichnet. Wie bei dem letz-
ten Test wird auch hier geprüft, ob die beiden Stichproben mit genügend großer
Wahrscheinlichkeit aus Verteilungen mit gleichen Erwartungswerten der Zufalls-
variablen stammen.
Beachtet werden muss, dass das Analysetool bei der Berechnung der Freiheits-
grade den erhaltenen Wert immer auf die nächste ganze Zahl rundet. Die Tabel-
lenfunktion TTEST() rundet diesen Wert aber nicht, weshalb es zu Abweichungen
zwischen dem Ergebnis von TTEST() und dem am Analysetool errechneten t-Wert
kommen kann.
Search JabSto ::




Custom Search