Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Besonders praktisch ist die AutoVervollständigen-Funktion insbesondere auch
bei den in Excel 2007 neu eingeführten CUBE-Funktionen. Mehr dazu in Kapitel
11, »Cube-Funktionen«. Für den schnellen Zugriff auf bestimmte Funktionen stellt
Excel 2010 außerdem in der Gruppe Formeln
Funktionsbibliothek für die
wichtigsten Funktionskategorien eigene Symbole zur Verfügung, die entspre-
chende Funktionslisten zur Auswahl stellen, wie die folgende Abbildung zeigt:
Abbildung 1.21 Das Angebot der Funktionsbibliothek
Der Dialog »Funktion einfügen«
Anstatt Funktionen direkt in eine Zelle einzutragen, können Sie auch mit dem Di-
alog Funktion einfügen arbeiten. Markieren Sie erst die Zelle und klicken Sie in
der Bearbeitungsleiste auf das fx-Symbol. Das Gleichheitszeichen wird dann von
Excel automatisch an den Anfang der Formel gesetzt. Oder wählen Sie seit Excel
2007 den Befehl Formeln
Funktion einfügen oder [ª] + [F3] , in den älteren Ver-
sionen Einfügen
Funktion.
Das Dialogfeld erlaubt unter Funktion suchen die Eingabe von Fragen. Geben Sie
etwa ein Barwert berechnen und klicken Sie auf OK. Excel stellt unter der Kate-
gorie Empfohlen die für Barwertberechnungen verwendbaren Funktionen zur
Auswahl.
Wissen Sie, welche Funktion Sie benötigen, etwa die ZINS() -Funktion, wählen Sie
erst die Kategorie Finanzmathematik aus, zu der diese Funktion gehört. Im nächs-
ten Schritt wählen Sie dann die Funktion selbst. Um in der Liste der Funktionen
zu blättern, können Sie mit den Bildlaufleisten arbeiten. Meist hilft es, den An-
Search JabSto ::




Custom Search