Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Funktion
Beschreibung
liefert Quantile der Normalverteilung.
NORM.INV( Wahrsch ; Mittelwert ;
Standabwn )
liefert Quantile der Standardnormalver-
teilung.
NORM.S.INV( Wahrsch )
gibt die Wahrscheinlichkeit dafür, dass
eine Zufallsvariable aus der Standard-
normalverteilung den Wert z oder klei-
ner annimmt.
NORM.S.VERT( z ; Kumuliert )
NORM.VERT( x ; Mittelwert ; Standabwn ;
Kumuliert )
liefert Werte einer Normalverteilung.
NORMINV( Wahrsch ; Mittelwert ;
Standabwn )
liefert Quantile der Normalverteilung.
NORMVERT( x ; Mittelwert ; Standabwn ;
Kumuliert )
liefert Werte einer Normalverteilung.
NOTIERUNGBRU( Zahl ; Teiler )
berechnet einen als Bruch interpretier-
baren Ausdruck einer Dezimalzahl.
NOTIERUNGDEZ( Zahl ; Teiler )
konvertiert einen Bruch in eine Dezimal-
zahl.
NV()
trägt den Fehlerwert #NV in die Zelle ein.
rundet auf das nächste Vielfache von
Schritt auf.
OBERGRENZE( Zahl ; Schritt )
rundet auf das nächste Vielfache von
Schritt auf.
OBERGRENZE.GENAU( Zahl ; Schritt)
liefert WAHR , wenn ein Argument WAHR
ist, sonst FALSCH .
ODER( Wahrheitswert1 ; Wahrheitswert2;
…)
liefert den Binärwert einer oktalen Zahl.
OKTINBIN( Zahl ; Stellen)
liefert den Dezimalwert einer oktalen
Zahl.
OKTINDEZ( Zahl )
liefert den hexadezimalen Wert einer
oktalen Zahl.
OKTINHEX( Zahl ; Stellen)
liefert den Pearsonschen Korrelations-
koeffizienten.
PEARSON( Matrix1 ; Matrix2 )
liefert den numerischen Wert von PI.
PI()
gibt Werte aus einer Pivot-Tabelle
zurück.
PIVOTDATENZUORDNEN( Datenfeld ;
PivotTable ; Feld1; Element1; Feld2;
Element2; …)
Search JabSto ::




Custom Search