Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Funktion
Beschreibung
RENDITEFÄLL( Abrechnung ; Fälligkeit ;
Emission ; Zins ; Kurs ; Basis)
berechnet die jährliche Rendite eines
Wertpapiers, dessen Zinsen zum Fällig-
keitstermin ausgezahlt werden.
liefert den Restbetrag (Modulus) bei
einer Division.
REST( Zahl ; Divisor )
liefert Kennziffern zur linearen Regres-
sion.
RGP( Y_Werte ; X_Werte; Konstante;
Stats)
liefert Kennziffern zur exponentiellen
Regression.
RKP( Y_Werte ; X_Werte; Konstante;
Stats)
berechnet die periodische Zahlung für
eine Annuität.
RMZ( Zins ; Zzr ; Bw ; Zw; F)
wandelt Zahlen in die römischen Zahlen-
darstellung um.
RÖMISCH( Zahl ; Typ)
empfängt Echtzeitdaten eines registrier-
ten Add-Ins.
RTD( ProgID ; Server ; Topic1 ; Topic2;
…)
rundet Werte auf oder ab.
RUNDEN( Zahl ; Anzahl_Stellen )
SÄUBERN( Text )
entfernt aus der mit dem Argument
Text gelieferten Zeichenfolge alle nicht
druckbaren Zeichen.
liefert für den vorgegebenen Wert x ei-
nen Schätzwert von y anhand einer line-
aren Regression.
SCHÄTZER( x ; Y_Werte ; X_Werte )
liefert ein Maß für die Asymmetrie der
Häufigkeitsverteilung einer Stichprobe.
SCHIEFE( Zahl1 ; Zahl2; …)
liefert den Sekundenanteil eines Zeit-
wertes.
SEKUNDE( Zahl )
berechnet den Sinus des angegebenen
Winkels.
SIN( Zahl )
liefert den hyperbolischen Sinus des
angegebenen Werts.
SINHYP( Zahl )
liefert die Spaltennummer eines
Bereichs.
SPALTE( Bezug )
liefert die Anzahl der Spalten eines
Bereichs oder einer Matrix.
SPALTEN( Matrix )
Search JabSto ::




Custom Search