Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Günstiger ist die Situation, wenn Sie die vorgeschriebene Schreibweise von For-
meln nicht beachten. Excel bietet in vielen Fällen die automatische Korrektur von
Fehlern bei der Formeleingabe an. Wenn Sie z. B. einen Ausdruck mit einer öff-
nenden Klammer eingeben und dann die abschließende Klammer vergessen,
schlägt Excel von selbst eine Korrektur mit einer schließenden Klammer vor.
Für ein gutes Dutzend von immer wieder vorkommenden Fehlern bietet Excel sol-
che Korrekturvorschläge an. Das gilt z. B., wenn Sie bei Zelladressen die Zeilen-
nummer vor den Spaltenbuchstaben setzen und beispielsweise statt B6 6B einge-
ben. Auch Leerzeichen an der falschen Stelle werden erkannt, z. B. zwischen
Funktionsnamen und erster Klammer, ebenso fehlende Anführungszeichen oder
Doppelpunkte an der falschen Stelle.
Zwar kann Excel in einfachen Fällen für fehlende Klammern brauchbare Korrek-
turvorschläge machen, nicht aber da, wo es mehrere Möglichkeiten gibt, die Klam-
mer zu setzen. Um Ihnen bei der Suche nach der Stelle, an der eine Klammer fehlt
oder zu viel ist, zu helfen, zeigt Excel zusammengehörende Klammerpaare vorü-
bergehend in Fettschrift an, wenn Sie mit den Richtungstasten darüberstreichen.
Wird etwa eine öffnende Klammer nicht fett angezeigt, heißt das, es fehlt die ent-
sprechende schließende Klammer.
Syntaxprüfung
Wenn Sie eine Formel eingeben, prüft Excel automatisch, ob die Formel von der
Syntax her korrekt ist, bevor das Ergebnis in der Zelle akzeptiert wird. Ist z. B. bei
der Funktion GDA() ein Argument vergessen worden, erscheint die Fehlermel-
dung, dass Argumente fehlen. Quittieren Sie die Meldung, verbleibt das Pro-
gramm in der Bearbeitungsleiste und markiert die Stelle, wo der Fehler liegt.
Durch die schon angesprochenen QuickInfos, die bei der Bearbeitung von Funkti-
onen normalerweise eingeblendet werden, ist die Kontrolle über die Argumente
der Funktion einfach. Wenn Sie den Mauszeiger auf ein Argument in einer Funk-
tion setzen oder die Einfügestelle mit den Pfeiltasten bewegen, wird immer der
Platzhalter im QuickInfo angezeigt, dem das berührte Argument entspricht.
Abbildung 1.43 Kontrolle der Argumente mit Hilfe der QuickInfos
Search JabSto ::




Custom Search