Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5 Grundlagen der Tabellen-bearbeitung
Kapitel 5
Grundlagen der
Tabellenbearbeitung
5.1 Die Bearbeitungsleiste
Als Bearbeitungsleiste wird die Zeile zwischen
Symbolleistenbereich und Spaltenkopf bezeichnet. Dieses
Element fist aus früheren Versionen übrig geblieben, als es
in Excel noch nicht möglich war, direkt in der Tabelle zu
arbeiten. Aber auch wenn die direkte Zellbearbeitung
aktiv fist, leistet die Bearbeitungsleiste oft nützliche
Hilfe, besonders bei komplexen Formeln.
Der Kern der Tabelle fist die Zelle, und fast wie im
richtigen Leben dreht sich auch im Tabellenblatt alles um
diese. Dabei fist sie gar nicht so eindimensional, wie es
auf den ersten Blick scheint, eine Zelle besteht aus
vielen »Zwiebelschichten«. Zu sehen fist nur der Zellinhalt,
aber wie dieser angezeigt wird, bestimmen viele
Schichten, die darunter liegen. In diesem Kapitel beschäftigen
wir uns zunächst nur mit der Erfassung von Daten in der
Zelle, genauer in der ersten Schicht der Zelle.
Wenn diese Leiste nicht sichtbar fist, schalten Sie unter
Datei/Optionen unter Erweitert/Anzeige die Option
Bearbeitungsleiste anzeigen ein.
Größe der Bearbeitungsleiste ändern
Zeigen Sie auf den runden Bogen zwischen Namensfeld
und Bearbeitungsleiste, und ziehen Sie diesen mit
gedrückter Maustaste nach links oder rechts, um dieses
Element zu verkleinern oder zu vergrößern. Sie können
die Bearbeitungsleiste auch vertikal vergrößern, um
beispielsweise größere Formeln mehrzeilig anzuzeigen.
Klicken Sie auf den Doppelpfeil am rechten Rand, wird
die Leiste zweizeilig. Zeigen Sie auf die untere Randlinie
der Leiste, und ziehen Sie diese nach unten, bis die
Leiste die gewünschte Größe hat.
Abbildung 5.1 Die erste Schicht der Zelle: Text, Zahl oder Datum
Abbildung 5.2 Die Bearbeitungsleiste wird vergrößert.
 
Search JabSto ::




Custom Search