Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.4.5 Benutzerdefinierte Listen für AutoAusfüllen
5.4.5 Benutzerdefinierte Listen für
AutoAusfüllen
Woher weiß Excel, dass nach dem Januar der Februar folgt,
und wieso wird aus dem Montag eine Reihe bis zum
Sonntag gebildet? Das Geheimnis fist schnell gelüftet: Diese
Spezialreihen sind als benutzerdefinierte Listen abgelegt:
markieren Sie den Eintrag, und klicken Sie auf Löschen .
Hier noch einige Beispiele für benutzerdefinierte Listen:
Anfangswert
Reihe
Hamburg
Altona,.Blankenese,.Fuhlsbüttel,.Pöseldorf.…
New.York
Paris,.Rom,.Sydney,.Tokio,.Berlin.…
1. Wählen Sie im Datei -Menü Optionen, und klicken Sie
unter Erweitert/Allgemein auf die Schaltfläche
Benutzerdefinierte Listen bearbeiten .
Kosten
Personalkosten,.Materialkosten,.Sonstige.Kosten.…
Abteilung
Einkauf,.Sales,.Marketing,.Forschung,.Produktion.…
2. Hier stehen bereits die Listen zur Auswahl, die
AutoAusfüllen bekannt sind. Um weitere Listen einzutragen,
schreiben Sie die Begriffe direkt in das Feld
Listeneinträge . Drücken Sie nach jedem Eintrag die (EINGABE) -
Taste. Klicken Sie auf Einfügen , wenn die neue Liste
fertig fist.
Artikelgruppen
Food,.Non-Food,.Spielwaren,.Bekleidung.…
Tabelle 5.10 Beispiele für benutzerdefinierte Listen
Benutzerdefinierte Liste anwenden
Sobald die neue Liste auf der Registerkarte geführt fist,
lässt sie sich wie jede andere automatisch ermittelte
Wertereihe auch in der Tabelle anwenden:
Die Liste kann durch Einsetzen des Cursors jederzeit
ergänzt werden, einzelne Einträge lassen sich markieren
und mit den Löschtasten entfernen, nur Leerzeilen
werden nicht akzeptiert. Um eine Liste wieder zu löschen,
1. Geben Sie den ersten Wert der Liste oder einen
beliebigen Wert aus der Liste ein, und markieren Sie diesen.
Abbildung 5.34
Eine neue benutzerdefinierte
Liste entsteht.
 
 
Search JabSto ::




Custom Search