Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.8.1 Kommentar einfügen
5.8.2 Kommentare anzeigen
In der Standardeinstellung werden Kommentare nur
angezeigt, wenn der Mauszeiger auf der jeweiligen Zelle
steht. Mit Überprüfen/Kommentare/Alle Kommentare
anzeigen schalten Sie die Kommentaranzeige für das
gesamte Blatt ein, die Kommentare sind damit immer
sichtbar.
bereichen bekommen soll, füllen Sie dafür keine Zellen
aus, sondern schreiben diese Infos in Kommentare. Das
sind kleine gelbe Textzettel, die erst erscheinen, wenn
der Mauszeiger auf die mit dem Kommentar
versehene Zelle zeigt. Der Kommentar verschwindet mit dem
Mauszeiger wieder.
5.8.1 Kommentar einfügen
1. Setzen Sie den Zellzeiger in eine Zelle.
Schalten Sie die Ansicht mit einem weiteren Klick auf
Überprüfen/Kommentare/Alle Kommentare anzeigen
wieder aus.
2. Wählen Sie Überprüfen/Kommentare/Neuer
Kommentar .
Kommentaranzeige in den Optionen
Ob die Kommentare, die kleinen roten Dreiecke (Indika-
toren) oder gar nichts angezeigt wird, entscheidet eine
Einstellung in den Optionen:
3. Tragen Sie den Kommentartext in das Textfeld ein.
Drücken Sie die (EINGABE) -Taste für Zeilenumbrü-
che, und schließen Sie den Kommentar ab, indem Sie
in eine Zelle klicken oder die Taste (ESC) drücken.
1. Wählen Sie im Datei -Menü Optionen , schalten Sie auf
die Kategorie Erweitert, und suchen Sie die Gruppe
Anzeige .
Der Kommentar wird eingefügt, ein Pfeil zeigt auf die
rechte obere Ecke, in der ein kleines rotes Dreieck
sichtbar wird.
2. Stellen Sie unter Für Zellen mit Kommentaren
folgendes anzeigen die gewünschte Ansicht ein:
Keine Kommentare und Indikatoren : Es werden
keine Kommentare und keine roten Dreiecke
angezeigt.
Nur Indikatoren, und Kommentare nur beim
Hovern: Die roten Dreiecke in der Zellecke
erscheinen. Ein Kommentar wird angezeigt, wenn der
Zellzeiger auf die Zelle zeigt (Hovern bedeutet:
mit dem Zellzeiger darüberfahren).
Kommentare und Indikatoren: Beide, Dreiecke
und Kommentare, werden permanent angezeigt.
Im Kommentar steht zunächst der Name des aktiven
Benutzers, der unter Datei/Optionen in der ersten
Kategorie Allgemein eingetragen wurde. Sie können diesen
natürlich löschen, wenn Sie dem Kommentarleser nicht
mitteilen wollen, wer den Kommentar verfasst hat. Er
wird benötigt, wenn Tabellen über Änderungen
nachverfolgen bearbeitet werden, in diesem Fall fist die
namentliche Kennzeichnung des Verfassers wichtig.
Probleme mit der Kommentaranzeige
Wenn Sie einen Teilbereich der Tabelle über Ansicht/
Fenster/Fenster fixieren fixiert hatten, wird ein
Kommentar, dessen Randbereich über die Fixierung ragt,
nicht ganz angezeigt. Ändern Sie in diesem Fall die
Fixierung oder die Größe des Kommentarfeldes.
In Pivot-Berichten wird der Kommentar mit der Zelle
und nicht mit den Pivot-Daten verankert. Achten Sie
darauf, denn wenn das Layout neu definiert wird, steht der
Kommentar in der falschen Zelle.
Abbildung 5.41 Kommentar in der Zelle
 
Search JabSto ::




Custom Search